Homepage
Häufig gestellte Fragen
10 Nov 2007 12:49
Startseite

FAQ:


Neue Frage für FAQ

Verwandte Themen:


Benutzerzugang
cd2browse
Downloads
FAQ
Features von CMFS
Impressum
Life Demo

This is the FAQ section for CMFS !

If you want to view FAQ's for cd2browse vist: FAQ for cd2browse

Häufig gestellte Fragen zu CMFS und dessen Administration

Wie kann ich bereits bestehende Seiten in den Dokumentenbaum und damit in die Navigation des CMS einfügen ?

Fremde Dokumente, beispielsweise Webseiten, aber auch Downloaddateien oder Dokumente auf fremden Webservern können eingebunden werden, indem:

  1. eine neue Seite erstellt und dieser die Schablone "fremdseite" zugewiesen wird
  2. im Feld Scripturl die Zieladresse unter der die Resource erreichbar ist angegeben wird. Diese kann relativ zum Document root sein - falls auf dem eigenen Server oder Absolut (mit http://) wenn sie auf einem Fremden Server liegt
    Achtung ! Das Feld scripturl ist nur Superadministratoren zugänglich
    Ansonsten bleibt immer die Möglichkeit einen gewöhnlichen Link zu erstellen

Linktext und Titel des Dokuments fügen sich dann später wie ein "eigenes" Dokument ein. Beim Klick auf den Link wird die fremde Adresse im Browser aufgerufen. Der Inhalt des Feldes Seitentext wird nie angezeigt. Er wird aber von der lokalen Suchmaschine indiziert und geht in die Ermittlung von Suchergebnissen ein.

Wie kann ich erreichen dass gewöhnliche Seiten mit https (per SSL) anstatt mit http aufgerufen werden?

Tragen Sie im Feld scripturl ausschließlich ein @ -Zeichen ein und fortan wird die Seite mit https aufgerufen.

Wie kann ich erreichen dass Scripte per https (per SSL) anstatt mit http aufgerufen werden ?

Tragen Sie im Feld scripturl vor der scripturl ein @ -Zeichen ein - Beispiel: @/cgi-bin/open/SEARCH.cgi

Wie kann ich verhindern, dass gewöhnlichen Seiten, die nicht als Verzweigungsseiten vorgesehen sind, später im Navigationsbaum des Baummenüs erscheinen ?

Stellen Sie sicher, dass das Feld "Nachkommen" bei der Bearbeitung auf nein gestellt wird. Damit wird die Seite gewissermasssen als "unfruchtbar" deklariert, das heisst sie kann später nicht als Vaterseite verwendet werden. Diese Einstellung kann aber nachträglich jederzeit verändert werden, falls erwüscht. Daneben werden Seiten, die auf "Nachkommen nein" gestellt werden, nicht im Baummenü angezeigt.

Ich möchte innerhalb einer Kategorie mehrere Seiten mit dem selben Linktext versehen, bekomme aber eine Fehlermeldung, dass eine Seite mit diesem Linktext bereits existiert.

Die Navigation basiert auf eindeutige Namen. Daher darf ein Linktext nur einmal vorkommen. Wenn Sie aber nach dem Linktext ein #-(Kommentar) Zeichen einfügen können Sie in der Ausgabe ihren Wunsch realisieren. Alles was nach dem #-Zeichen kommt - inklusive des Zeichens selbst, wird nicht im Linktext später angezeigt. Eine gute Möglichkeit is die ID dem gewüschten Linktext nachzustellen, diese ist sicher einzigartig im System.

Unsere Site hat über 400 Seiten, aber wir bekommen nicht alle Seiten in der Übersichtsliste angezeigt - wo sind die restlichen Seiten ?

Aus Gründen der Datenmengenreduktion ist die maximale Anzahl der angezeigten Seiten pro Aufruf auf 200 begrenzt. Ihre Seiten sind aber nach wie vor in der Datenbank vorhanden. Verwenden Sie eine Filtereinstellung im Suchformular um die Suche einzuschränken, dann bekommen Sie nur die gewünschten Seiten angezeigt.

Nachdem ich bestimmte Seiten verändert habe werden anschließend immer alle Seiten erneut berechnet - warum ?

Wird eine Kategorieseite verändert, muss sichergestellt werden, dass alle Seiten, die die Kategorieleiste anzeigen aufgefrischt werden, weil ansonsten möglicherweise Links nicht wiedergegeben werden.

Wie kann ich meinem Webauftritt so strukturieren, dass bestimmte Editoren nur die Bereiche der Website ändern können, für die sie zuständig sind ?

Wenn Sie Benutzer in der Gruppe "offerer" oder "trusted" anlegen, können diese nur Seiten erstellen, die sie selbst oder ein Benutzer einer übergeordneteten Gruppe in ihrem Namen erstellt haben editieren. Beim verwalten von Benutzern kann ein Administrator einem "offerer" oder "trusted" eine "Wurzelseite" namlich eine der Grundseiten einer Kategorie zuordnern. Dieser Benutzer kann dann einen eigenen Unterbaum in dieser Kategorie erstellen, der nur ihm oder übergeodneten Benutzern zugänglich ist. Beispiel: Eine Website, die beispielsweise Kochrezepte anbietet, hat unterhalb der Startseite eine Kategorie "backen" Einem neuer Benutzer - nennen wir ihn "Torten" wird die Wurzelseite (Kategorie) "backen" zugeodnet. Dieser Benutzer erstellt nun Tortenrezepte und kann in seinem Bereich Seiten bearbeiten, löschen und erstellen und als offerer zur Veröffentlichung markieren. Dann muss ein Administrator die Seite prüfen und freigeben (veröffentlichen). Ein Benutzer der Gruppe "trusted" hat darüber hinaus die Möglichkeit selbst Seiten aus seinem Zuständigkeitsbereich zu veröffentlichen, braucht also keinen Administrator um seiten freizugeben.

Nachdem ich das Script "cleanup_pages" aus dem  cgi-bin/admin Verzeichnis gestartet habe, kann ich die Administrationsseiten nicht mehr aufrufen - was kann ich tun ?

Das Script "cleanup_pages löscht alle statischen Seiten von der Festplatte. Starten Sie einfach das Script /cgi-bin/edit/addoc.cgi und klicken Sie auf "Publizierte Seiten re-publizieren" und alle statischen Seiten werden wieder neu aus der Datenbank erzeugt.

Ich habe ein Script über das Superadminmenü geändert,  wie aktiviere ich die Änderungen, damit diese in die Site eingebunden werden ?

Zur Aktivierung von Änderungen sind zwei Schritte notwendig:

  1. Starten Sie: "Scriptinstanz aus DB erzeugen" um den entsprechenden Rohscript zu erzeugen.
    Testen Sie diesen ausgiebig, indem Sie ihn über /cgi-bin/rawscripts/<SCRIPTNAME>.cgi aufrufen.
  2. Ist das Script fehlerfrei, müssen Sie noch erreichen, daß die Seite, in die das Script eingebunden ist, neu berechnet wird. Falls Sie nur wenige Seiten im CMS pflegen, hat sich
    "Publizierte Seiten re-publizieren" in /cgi-bin/edit/addoc.cgi bewährt. Möchten Sie nicht alle neu berechnen, weil Sie beispielsweise mehrere tausend Seiten pflegen, und Rechenzeit sparen möchten, dann ändern Sie die Seite manuell und klicken Sie auf "Geprüfte Seiten publizieren"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



*